library

Der neue Raum ist kein Bild

  • Hemken, KU; Knop, L-J; Pevsner, N; Lissitzky-Küppers, S; Grohmann, W
  • Language: de
  • Impressum: Weimar : VDG, 2021
  • Binding: Boek; 2 dl . (270 p.)(261 p.) ill
  • Artist(s): Lissitzky, El
  • Location: LISSITZKY, EL
  • ISBN/ISSN: 9783897399464
  • VUBIS: 105301
  • Annotation: Met bibliografie. - 2 delen in foedraal

Description Der neue Raum ist kein Bild

Publicatie toont een overzicht van de ruimtelijke ontwerpen van de Russische kunstenaar El Lissitzky naast historische teksten, correspondentie en perscommentaren. - Coll. VAM: Lissitzky, EL, Prounenraum, 1923 (reconstructie 1971), p. 68 ill. zw. - Raumgestaltungen El Lissitzkys zählen zu den Pionierleistungen der Avantgarde auf dem Gebiet des Ausstellungsdesigns. Der Prounenraum, der Raum für konstruktive Kunst, das Abstrakte Kabinett und die Propagandaräume in Köln, Leipzig und Dresden haben bis in die Gegenwart Vorbildfunktion für die Szenografie und können als Gegenmodell zu dem Konzept des damals selbst als avantgardistisch geltenden White Cube gewertet werden. Im Zentrum beider Bücher steht der Raum für konstruktive Kunst, den Lissitzky im Auftrag von Hans Posse und Heinrich Tessenow für die Internationale Kunstausstellung Dresden 1926 entwarf und einrichtete. Die beiden Bücher loten die vielfältigen Sinndimensionen Lissitzkys Raumdesigns aus, wenn zahlreiche renommierte Autorinnen aus dem Blickwinkel verschiedener Disziplinen sich des Themas annehmen. Historische Texte, Briefkorrespondenzen, Künstlerschriften und Pressekommentare finden ebenso Eingang wie kunstwissenschaftliche Interpretationen und empirisch begründete Perspektiven von Designerinnen